Die Schau gestohlen !

Nach dreijähriger Bauzeit, am 11.Juni, präsentierte der Landtagspräsident Hans-Werner Arens in Kiel der Öffentlichkeit das für 23 Millionen Euro sanierte Landtagsgebäude. Eine Besonderheit: Zu diesem Anlass wurde vor dem Gebäude auch eine mehr als 10 Meter hohe Stele eingeweiht. An deren Spitze soll immer dann die rote Lampe brennen, wenn im gläsernen Plenarsaal der Landtag tagt.
Zur Überraschung der Ehrengäste stand plötzlich ein zweites, ähnliches Kunstwerk neben der offiziellen Stele. Eine Abordnung der Bürgerinitiative Pro-Eiderstedt hatte sie aufgestellt. Sie protestierten damit “offiziell” gegen die von Landwirtschafts- und Umweltminister Müller geplante Ausweisung ihres Eiderstedts als Vogelschutzgebiet.

Matthias Jans verliest den Protest der Bürgerinitiative Pro-Eiderstedt

“Die Einweihungs-Schau gestohlen”. Mitglieder  der Bürger- initiative. Am Original (hinten) soll ganz oben, wenn der Landtag tagt, immer eine rote (Warn) Lampe leuchten. Die Eiderstedter hoffen, dass dann den Landtagsabgeordneten endlich ein Licht aufgeht und sie die totale Ausweisung ihrer  Kulturlandschaft als Vogelschutzgebiet abwenden.

... im Gespräch mit Landtagspräsident Heinz-Werner Arens


[Darum diese Seiten] [HAMBURG] [ÖKOs Walhalla] [Kuriose Öko-Storys] [Verhüterli-Demo nach FL] [DIE SCHAU gestohlen] [BAUERNAUFSTAND-Kiel] [NABU sauer: Erlebnistage] [280 Arbeitsplätze] [VOLKES STIMME] [15"fiktive" Wahlhelfer] [Bauern gehen v GERICHT] [Pro-Eiderstedt Husum] [BAUERNKILLER] [DER PRESSE TIPP] [HALLO PRESSELEUTE] [Leserforum] [Bauern-Demo in Husum] [ÖKOS Flugbenzin] [Strandparken] ["Öko-Faschismus" ???] [Was steht im Lexikon]